Feldarbeit - an archive as artistic concept @ Korridor, Stuttgart [17. Mai]

Feldarbeit - an archive as artistic concept


181
17.
Mai
20:30 - 22:00

 Facebook-Veranstaltungen
Korridor
Weberstraße 11d, 70182 Stuttgart, Germany
Einlass 20:00 Uhr
Beginn 20:30 Uhr
mit Divine Design (Iasselon Friedendoorp & Jazzen Friedtower)
Welche Bücher, Filme oder Musik beeindrucken uns? Und warum genau spielt dieses Stück oder dieser Film eine so wichtige Rolle für uns?
Palermo / Dialekt Kunstverein lädt Freunde – Persönlichkeiten mit unterschiedlichsten Hintergründen – dazu ein, ihre Favoriten vorzustellen.
Im Mai besuchen uns aus diesem Anlass Iasselon Friedendoorp & Jazzen Friedtower. Schon bei der Gründung der UoLG am 3. März am tiefsten Punkt des Rilla-Gebirges war sofort kristallklar, dass die Pixelkatalogisierung und die Archivierung von Soft-Body-Tags ein, wenn nicht sogar der elementarste Bestandteil zur Mnemotechnisierung der akademi...schen „Looking Good“-Ästhetik sein wird.
Diesbezüglich wurde das „Institut für gut aussehendes Archivieren und Entwerfen“ gegründet und mit seinem Atlantenarchiv sofort ins östliche Atlasgebirge ausgelagert.
Lange Zeit waren die Tore des Archivs verschlossen. Nachdem aber durch J. Friedtower beim Instituts-Umbau 1996 der Altbestand entzippt wurde, wurden 5 Schmuckstücke wiederentdeckt und aufgrund ihrer offensichtlichen Bedeutung für „Looking Good“ sofort in den zentralen Handapparat übernommen.
Der „Universelle Pixelatlas“, die ominösen „international Stretch-Metal Papers“, der „Styrodurmuskel Navigator“ (Hörbuchversion), das „Friedendoorp’sche Layermanifest“ und „from 44,999° to 45,001° — italic studies“.
Anlässlich der Feldarbeit werden an diesem Abend diese einflussreichen Werke kommentarlos präsentiert. Dabei wird klar, hier wird nicht nur in der Geschichte der Universität rückwirkend geforscht, sondern auch ein Blick in der Zukunft gewagt.
Über die FELDARBEIT:
Inspiriert durch die Archive Joseph Beuys, Anna Oppermann, Hans Peter Peter Feldmann oder Peter Piller und künstlerischen Strategien die sich mit dem Sammeln und Archivieren von Objekten auseinandersetzen entstand 2009 die Idee eine eigenes Format ins Leben zu rufen. Die primäre Intension der Veranstaltung besteht nicht darin einen wissenschaftlichen Diskurs anzustoßen, sondern sich dem Thema Erinnern, Sammeln und Archivieren unterhaltsam und locker anzunähern. Die Feldarbeit ist eine autobiographische Spurensuche. Dafür wurde ein Rahmen geschafft, an dem sich die eingeladenen Gäste orientieren können.
1. Jeder Gast darf maximal 5 Medien ( Buch, Film, Schallplatte etc.) mitbringen und in Form eines Vortrages vorstellen.
2. Die Filme, Bücher oder Musikstücke sollen einen Bezug zu der Person herstellen und deren Einfluss auf die Person widerspiegeln.
3. Ziel ist nicht nur für einen kurzen Moment der Unterhaltung zu sorgen, sondern die jeweiligen Lieblingstücke zu konservieren, katalogisieren und gleichzeitig der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Es sind es die Assoziationsketten und Erfahrungsräume der Zuhörer und Betrachter, welche die Objekte wieder zum Leben erwecken. Mit Musik, Büchern und Filmen sind Erinnerungen verknüpft. Sie dienen als Mittel der Sozialisation und Identifikation. Auch wenn es sich wissenschaftlich betrachtet nicht um klassische Archivalien handelt, denn die meisten Objekte wurden ja bereits veröffentlicht, entsteht mit fortlaufender Zeit ein eigener Archivtyp mit den jeweiligen Favoriten der eingeladenen Gäste.
Im Idealfall löst die Feldarbeit beim Besucher den Impuls aus: kurz inne zu halten, und über die eigene Identität und Sozialisation nachzudenken.
Save the Date:
12.06.18 / Anorak (Anorak is a non-profit organisation and trio including Lukas Ludwig, Johanna Markert and Florian Model)
20.09.18 / Andreas Vogel (Gastronom — Rakete, Musiker, DJ, Moderator- Montage)
11.10.18 / Christian Schiller ( Geschäftsführer Agentur Gold & Wirtschaftswunder & Dresden Bar)
08.11.18 / Peter James (Leiter Pop Büro Region Stuttgart)
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Stuttgart :

Die Toten Hosen // Stuttgart // Cannstatter Wasen
Cannstatter Wasen
Die Fantastischen Vier / jazzopen stuttgart
jazzopen stuttgart
Muddy Angel Run - Stuttgart 2018
Gazi-Stadion auf der Waldau
Die Fantastischen Vier @jazzopen Schlossplatz
jazzopen stuttgart
Jamiroquai | Ibeyi / jazzopen stuttgart
jazzopen stuttgart
1. Cevapcici Open Air Festival Stuttgart
Stuttgart, Deutschland
Freundeskreis - KSK music open 2018
Schloss Ludwigsburg
Lenny Kravitz @jazzopen Schlossplatz
jazzopen stuttgart
Kraftwerk 3-D | Booka Shade / jazzopen stuttgart
jazzopen stuttgart
Kunscht 4.0
Alte Kanzlei Stuttgart
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!